Autorenliste

Titelliste

Erinnerungen von der Kaiserzeit bis 2001

Titel der Reihe:

Berliner Lebensbilanzen Nr.: 15

ISBN Nr.:

3-932837-39-8

Autor

Kiesewalter, Jürgen

Lektorat / Bearbeiter

Körner, Franziska

Vorwort / Nachwort

José Ortega y Gasset / Körner, Franziska

Titel / Graphik / Foto

Körner, Franziska / Kiesewalter, Jürgen

Erscheinungsjahr

2002 / 2012

Seitenzahl

470

Abbildungen

214

Höhe x Breite in cm

20,5 x 14

Bindung

Broschur / Klebebindung

Verkaufspreis

19,95 €

Lieferbarkeit

lieferbar

Internationale Bibliotheken, die den Buchtitel zur Ausleihe bereitstellen

»Sie zu den Kradschützen? Nein, Sie kommen zu den Langen Kerls, dem Wachregiment Berlin«, schallte es dem 19jährigen Kleinmachnower Jürgen Kiesewalter 1940 auf dem Wehrbezirkskommando Potsdam entgegen, und so landete der Zwei-Meter-Bursche im Januar 1941 in den Kasernen des Leibregiments General Göring, wo eine Spezialeinheit des Berliner Wachregiments »Großdeutschland« lag – das Begleitbataillon Adolf Hitlers.

Da schon Opa Kiesewalters Bruder Oberstabsarzt in der Preußischen Armee war und Kiesewalters Vetter bereits an der Militärakademie studierte, bewarb er sich nun selbst an der ehrwürdigen Militärärztlichen Akademie in der Berliner Scharnhorststraße und begann noch 1941 das Medizinstudium.

Sein Jahrgang wurde nach Innsbruck versetzt, von da kam er zum ehemaligen Schlachtfeld des 1. Weltkrieges, Verdun, dann überraschend nach Ungarn, wieder zurück nach Deutschland und am 9.4.1945 bei Meschede in amerikanische Gefangenschaft, die er als Sanitäter in einem Lazarett einigermaßen gut überstand. Nach der Entlassung setzte Jürgen K. sein Studium in Kiel fort, bekam 1949 nur im Ostsektor Berlins eine Stelle als Assistenzarzt, wurde Mikrobiologe und nach 18 Jahren am Institut für Serrum- und Impfstoffprüfung Leiter der »Salmonella-Zentrale« der DDR, wo er durch die Ermittlung neuer Erregertypen einige Beiträge leisten konnte. Für die Epidemiologie würde er sich wieder entscheiden, sagt er 80jährig, nur blieben ihm als Nicht-Genossen die Reibereien der Prestigekämpfe, Intrigen und Kleinkriege im Berufsleben nicht erspart. Wenn das anders verlaufen wäre ... Ja, wenn.

zum Ausschnitt der Videodokumentation

www.sortiment-Spreehund.de Franziska Barbara Körner Spreehund Verlag Spreehundverlag Spreehund Sortiment Spreehund Sebastian Langkorn Lutz Körner Franziska Körner

Bestellungen

Spreehund - Verlag

Als »langer Kerl« zum Mikrokosmos - und doch nicht kleingekriegt

Home Seite 1

Verlag

Berliner Lebensbilanzen

AlslangerKerlzumMikrokosmosSpreehundVerlag

Berliner Lebensbilanzen - Überblick